Zum Inhalt springen

RTL Aktuell: UFO in Hamburg Wilhelmsburg

Der Tag, an dem Wilhelmsburg still stand.

Möglich, dass die folgenden Aufnahmen vielen schon bekannt sind, da der Clip bereits im April 2007 auf YouTube eingestellt wurde. Hamburg-Wilhelmsburg: Eine Fliegende Untertasse sprengt ein Stück von einem Hochhaus weg, am helllichten Tage. RTL Aktuell berichtet darüber, zeigt Filmaufnahmen von dem Angriff. Dann sehen wir einen verblüfften Werner Walter, der erstaunt ist, solches Material aus den Händen des Militärs zu sehen. Eine Sensation, wenn das Ereignis den tatsächlich statt gefunden hätte. Hat es aber nicht. Wer das nicht erkennt, ist selber Schuld.

Ein gut gemachter Fake? Wie man’s nimmt. Der Film hat seine Schwächen, aber die Idee, ihn in eine RTL Nachrichtensendung einzubetten, ist wirklich nicht schlecht. Was wohl Peter Kloeppel dazu sagt?

Viel besser als der Film selbst, sind mal wieder die Kommentare.

Völlig willkürlich habe ich aus der Masse an zumeist nutz- und hirnlosen Kommentaren bei YouTube die schönsten herausgepickt. Zwar wurde dort das Ereignis sofort als Fake entlarvt, viele erkannten aber nicht, dass nicht nur der UFO-Angriff, sondern auch die RTL-Aktuell-Sendung selbst eine Fälschung ist. Statt dessen unterstellten viele Kommentatoren (nicht alle, aber genug) dem Privatsender bewusste Irreführung und Desinformation. Irre.

„Wieder einmal so eine tendenziöse und aus dem Kontext gerissene pseudojournalistische Ausscheidung.“

„Die von RTL sind schon behindert, mehr fällt mir da nicht ein… so’ne billige Explosion, Video von der Armee, ja klaaaaar so’ne Schei** ! Ich glaub an Ufos, aber da sieht man mal wieder wie beschissen unsere Medien sind, bei so Kackfilmen isses klar, dass die Mehrheit (dumm) das NICHT glaubt. Das ist bewusst beschissen und bewusst ausgestrahlt, dass ja niemand sowas glaubt! Ist doch so, scheiß Staat“

„Am coolsten ist der Idiot, der glaubt, dass das ganze auf Infrarot sichtbar ist.“

„RTL halt … da fällt einem wirklich nichts mehr zu ein. Ich bin entsetzt.“

„Hää? Ich verstehe das nicht. Ein Ufo beschießt einen Block?? Das glauben die jetzt, oder wie?“

„So ein Schwachsinn, aber lassen wir uns nicht von solchen Albernheiten ablenken. Es gibt zu viele Indizien für Unbekannte Flugobjekte, als dass ich sie mir von RTL verblödeln lasse. NUOVISO hat diesbezüglich einiges an Filmmaterial, das „The Disclosure Project“ zum Beispiel ist sehr interessant. Es regt die Fantasie an. Beste Grüße!“

„Warum bringt so eine News-Sendung so einen Sch***? Ich denke, da steckt gezielte Diskreditierung dahinter.“

„Peter Klöppel war exklusiv für RTL-Aktuell dabei, und ein Ihnen bekannter UFO-Sachverständiger kommentierte ganz speziell die ersten Geheimaufnahmen des Militärs, die dem Sender aus Hamburg-Wilhelmsburg zugespielt worden waren (und wodurch sich beweist, dass jener UFO-„Experte“ in Wirklichkeit verdeckter Desinformationsspezialist der ach so erfolgreichen US-Geheimdienste ist!)“ [Kommentar aus einem bekannten UFO-Newsticker http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8471]

Übrigens, der Macher des Machwerks hat sich dann auch mal zu Wort gemeldet, und hat verkündet, dass dies „allen Spekulationen zum Trotz“ ein Fake ist, für den er 4 Stunden gebraucht habe. Die Details:

  1. Der Ton ist aus einem RTL Video von Youtube.
  2. Da von diesem Video die Bildqualität zu schlecht war, wurde der Ton mit einem anderen RTL Aktuell Video überlagert.
  3. Das Ufo Bild im Studio habe ich mit einer Maske eingefügt. Wenn der Arm sich bewegt, muss die Maskenform geändert werden.
  4. Das Ufo-Video: Foto von Wilhelmsburg-Ghetto, Kamerabewegung (+Wackeln), Ufo reinkopieren, RTL-Logo, rotes RTL-Band, Schrift…Explosion: Trapcode Particular+StarWars Explosion Footage, Schnitt zum zerstörten Hochhaus… Diese Komposition dann beim Ufo Pseudo-Experten in den Monitor gelegt… Das Tracking ist nicht gut, weil die Bildqualität der Sourcedatein schlecht ist… Wenn man da nicht Frame für Frame die Ebene anpassen will, sitzt man da zulange dran… hatte ich keinen Bock drauf.
  5. Hinterher noch nen flachen Witz von Kloeppel und fertig ist der Fake… Blitzmerker merken sogar, dass sich bei dieser Einstellung das Studio geändert hat.
  6. Alles Rendern und After Effekts wieder schließen.

Wenn ich hier ein paar Kommentare lese wird mir ganz anders…Wie kann man wirklich meinen, dass das von RTL kommt…

PS: einen noch viel besseren Aprilscherz gab es ein Jahr später mit dem in einer GWUP-/CENAP-Pressemeldung gezeigten Video: http://www.skeptiker.de/aktuell/news.php?aktion=detail&id=447

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar