Zum Inhalt springen

Schlagwort: Webseite

UFO-Webseiten im Blickpunkt – Folge 3: DEGUFO (II)

Neu am Start: DEGUFO

Die Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO), die sich 1993 gegründet hat – und damit inzwischen auch schon fast zum alten Eisen gehört – hat seit kurzem einen neuen Webauftritt. Ich kann mich noch recht gut an den vorhergehenden erinnern: Schließlich war dieser das Thema der letzten „Blickpunkt“-Folge. Kurz darauf wurde ich auch schon darauf hingewiesen, dass ich ein Provisorium rezensiert habe. Ein neuer Webauftritt sei im Aufbau und würde bald online gehen. Ähnliches hatte ich zwar schon nach der Rezension des CENAP-Webauftritts vernommen – bei der DEGUFO schien es aber zu stimmen, können wir doch bereits einen neuen Blickpunkt werfen.

Schreib einen Kommentar

UFO-Webseiten im Blickpunkt – Folge 2: DEGUFO

Die Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO), die sich 1993 gegründet hat – und damit inzwischen auch schon fast zum alten Eisen gehört – hat seit kurzem einen neuen Webauftritt. Ehrlich gesagt, kann ich mich gar nicht so richtig an den alten erinnern; ich weiß nur, dass es anders aussah. Egal, lasst uns einen Blick auf den neuen Webauftritt werfen. Zwar ist dieser noch nicht fertig, aber tendenziell lässt sich erkennen, wohin die Reise gehen soll.

2 Kommentare

UFO-Webseiten im Blickpunkt – Folge 1: CENAP

Die Internetseite des Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelspänomene (CENAP): Ebenso umstritten wie die UFO-Gruppe selbst. An dieser Stelle soll CENAP anhand der für die Öffentlichkeit im Internet bereitgestellten Angebote sowie vor allem deren Darstellung betrachtet werden. Es ist für mich ein zweischneidiges Schwert, eine Kritik über diesen Webauftritt zu verfassen, da ich bis 2001 Webmaster bei CENAP war und diese Seiten selbst layouted habe. Ich will es dennoch versuchen, zumal es noch reichlich Anmerkungen zu machen gibt über andere Dinge, die nichts mit dem Layout zu tun haben.

5 Kommentare

UFO-Webseiten im Blickpunkt: Neue Serie

Das Internet: Unendliche Weiten...
Das Internet: Unendliche Weiten...

Markus Möglich hat mehrere Gelegenheiten, sich über UFOs zu informieren. Eine davon heißt Internet und hat in den 90er Jahren sehr an Bedeutung gewonnen. Bis heute gibt es unzählige Webseiten über das UFO-Thema, die das Licht der Welt erblickt haben. Gute Seiten, schlechte Seiten, sowohl inhaltlich als auch designmäßig. Viele davon von Privatpersonen und UFO-Interessierten, andere von Forschern und Vereinen. Meine demnächst startende Serie „UFO-Webseiten im Blickpunkt“ wird sich einige davon ansehen und genauer unter die Lupe nehmen. Ich beschränke mich dabei erst mal auf deutschsprachige Seiten und hier zunächst nur auf Internetseiten von UFO-Gruppen.

Die einzelnen Folgen werden hier als Beiträge in mehr oder weniger (un)regelmäßigen Abständen erscheinen. Wer wissen will, wann die neue Folge online ist, sollte meinen RSS Feed abonnieren 😉

5 Kommentare

Eine Lanze brechen für RSS (mit Umfrage)

RSS: Die Informationen kommen zu mir, nicht umgekehrt.

Ich bin ein großer RSS-Fan und dieser Beitrag dient dazu, mal eine Lanze für diese völlig unterschätzte Funktion aus den Tiefen des Web 2.0 zu brechen. RSS (Really Simple Syndication) ist ein standardisiertes Dateiformat zur einfachen Weitergabe von Webinhalten auf der Grundlage von XML. Das heißt vereinfacht, dass ich alle News von meinen Lieblingswebseiten (die RSS unterstützen) auf einen Blick habe und mich wie beim morgendlichen Zeitunglesen über Neuigkeiten informieren kann. Und zwar ohne gezielt alle Webseiten nach und nach besuchen zu müssen, um dann enttäusch festzustellen, dass es dort gar nichts Neues gibt. RSS ist also zunächst mal eine bequeme Zeitersparnis. Die Informationen kommen zu mir, nicht umgekehrt.

Schreib einen Kommentar