BB-Radio: Expedition geheim

Die Morgenmacher bringen „das Licht“ zu ihren Hörern – und das bisher mit großem Erfolg. Gestern früh lief der erste Beitrag über das Brieselanger Licht auf BB-Radio. Das Format ist natürlich reine Unterhaltung und daher darf man auch keine wissenschaftliche Abhandlung oder eine auf Entmystifizierung ausgelegte Sendung erwarten. Statt dessen geht es darum als BB-Radio Mystery die Zuhörer zu unterhalten.

Dies sollte man sich unbedingt vor Augen halten. So steht es in der gestrigen wie auch in der aktuell laufenden Sendung im Vordergrund, Anrufer darüber erzählen zu lassen, was sie selbst im Wald erlebt oder darüber gehört haben. Hierzu werden die Hörer immer wieder aufgefordert.

Alles habe ich gestern leider nicht mithören können, bis etwa 8 Uhr gab es jedoch die üblichen Aussagen von Anrufern, die über „das Licht“ erzählten1. Mit einer Hexe ist ebenso gesprochen worden und man hat sich mit ihr gleich für die Wochenendaktion im Wald verabredet. Auf der BB-Radio-Aktions-Webseite2 ist seit gestern übrigens zu lesen, dass „DIE EXPEDITION AUF KEINEN FALL AN DIESEM WOCHENENDE STARTEN“ wird. Man möchte Zerstörungen und Randale im Wald vermeiden und hält daher den Termin geheim.

Wie BB-Radio gerade (07:11 Uhr) mitteilte, hat sich Brieselangs Bürgermeister an den Radiosender gewandt. Viele Brieselanger hätten sich bereits verabredet, mit den Morgenmachern in den Wald zu gehen. So ging die Info, dass diese „Expedition“ keinesfalls am kommenden Wochenende stattfinden wird, an die Hörer raus. Das große Interesse am Lichtphänomen und vor allem am „Drumherum“ ist indes ungebrochen, was sich auch am sprunghaften Anstieg von Besuchern meiner Webseite zeigt. Es wird sich zeigen, wie sich dies in während der Woche entwickelt und was beim „großen Finale“ dann veranstaltet wird.

  1. aktuell kann man die Erzählungen von Barbara, Martina und André auf http://www.bbradio.de/programm/aktionen/127252 herunterladen []
  2. http://www.bbradio.de/programm/aktionen/127252 []

Schreibe einen Kommentar