Zum Inhalt springen

ufo(un)logisch Beiträge

DEGUFO-Frühjahrstagung 2011: Eindrücke eines Dabeigewesenen (Sonntag)

Sonntag. Etwas zerknittert sitze ich mit den Kollegen am Frühstückstisch. Ich fürchte man sieht mir an, dass die letzte Nacht spät geworden ist. Um kurz vor 3 lag ich im Bett meines Hotelzimmers. Der Fernseher lief noch etwas, ich glaube, es lief die Wiederholung von etwas, das DSDS gewesen sein könnte. Eine kurze Erwähnung dessen heute Morgen beim Frühstück bringt mir die Bitte ein, darüber nicht zu bloggen, und einige herzhafte Lacher am Tisch. Mehr möchte ich darüber jetzt auch nicht schreiben.

1 Kommentar

DEGUFO-Frühjahrstagung 2011: Eindrücke eines Dabeigewesenen (Samstag)

Zurück aus Erfurt. Die Tagung der DEGUFO ist vorbei, im Internet kann man bereits ausgesprochen positive Stimmen vernehmen. Ich kann mich dem nur anschließen und möchte Sie, liebe Leser, gerne an meinen Eindrücken teilhaben lassen. Wir aus dem Norden (namentlich Mirko Mojsilovic, André Kramer und ich), sind ja schon einen Tag früher (Freitag) angereist. Ich hatte am Samstagmorgen bereits eine Zwischenmeldung aus Erfurt von meinem Hotelzimmer aus verfasst. Trotz WLAN und dem dazu passenden Plan, die ersten Eindrücke noch während der Tagung zu posten, hab ich es nicht hinbekommen. War aber eine schöne Idee, nur zu wenig Zeit, weil man ja Angst hat, etwas zu verpassen und überall dabei sein muss. Nun denn, gibt’s eben nachträglich die Infos für alle, die nicht dabei sein konnten oder wollten.

Schreib einen Kommentar

UFO-Webseiten im Blickpunkt – Folge 1: CENAP

Die Internetseite des Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelspänomene (CENAP): Ebenso umstritten wie die UFO-Gruppe selbst. An dieser Stelle soll CENAP anhand der für die Öffentlichkeit im Internet bereitgestellten Angebote sowie vor allem deren Darstellung betrachtet werden. Es ist für mich ein zweischneidiges Schwert, eine Kritik über diesen Webauftritt zu verfassen, da ich bis 2001 Webmaster bei CENAP war und diese Seiten selbst layouted habe. Ich will es dennoch versuchen, zumal es noch reichlich Anmerkungen zu machen gibt über andere Dinge, die nichts mit dem Layout zu tun haben.

5 Kommentare

Quo vadis, UFO-Forschung? Oder: Die Rückkehr nach Cröffelbach

Tagungsstätte der UFO-Forscher (1998 - 2007)

Von 1998 bis 2007 wurden im schwäbischen Cröffelbach die heute legendären UFO-Tagungen unter Ausrichtung von CENAP/GEP abgehalten. Von einigen als Skeptiker-Tagungen verschrien, boten diese (neben oft hochinteressanten Vorträgen) jedoch vor allem die Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen und dadurch Barrieren abzubauen.
2011, vier Jahre nach dem Ende der Cröffelbach-Tagungen, zieht es einen Teil der deutschen UFO-Forschung wieder zurück ins beschauliche Schwaben-Land. CENAP lädt dazu ein, zusammen mit der GEP und der GfA einen Workshop mit dem Titel „Quo vadis, UFO-Forschung?“ [1] abzuhalten. Heute lädt der CENAP-Blog offiziell zu diesem Treffen ein. Zugelassen sind nur direkt eingeladene Personen + 5.

  1. Quo vadis? ist eine lateinische Phrase und bedeutet „Wohin gehst du?“. []
Schreib einen Kommentar

Greyhunter „kritisiert“ schon im Vorfeld „UFO-Webseiten im Blickpunkt“

Ich musste zunächst ein wenig schmunzeln, als ich den Beitrag „Pseudoexperte & GEP-Skeptiker will UFO-Webseiten einer Bewertung unterziehen…“ las. Niemand Geringeres als „Greyhunter“ Wladislaw Raab ätzt kräftig  – und zwar vor Erscheinen meiner kleinen Serie „UFO-Webseiten im Blickpunkt“ gegen dieselbe. Schon vorab mutmaßt er, dass sich in dieser Serie über „Mitbewerber ausgelassen“ werden soll und man sich als „Richter & Henker“ aufspielen will. So ein Quatsch aber auch. Ich finde das albern, was er da von sich gibt (geht mir aber bei vielen Sachen so, die sich in der UFO-Szene abspielen).

5 Kommentare

UFO-Webseiten im Blickpunkt: Neue Serie

Das Internet: Unendliche Weiten...
Das Internet: Unendliche Weiten...

Markus Möglich hat mehrere Gelegenheiten, sich über UFOs zu informieren. Eine davon heißt Internet und hat in den 90er Jahren sehr an Bedeutung gewonnen. Bis heute gibt es unzählige Webseiten über das UFO-Thema, die das Licht der Welt erblickt haben. Gute Seiten, schlechte Seiten, sowohl inhaltlich als auch designmäßig. Viele davon von Privatpersonen und UFO-Interessierten, andere von Forschern und Vereinen. Meine demnächst startende Serie „UFO-Webseiten im Blickpunkt“ wird sich einige davon ansehen und genauer unter die Lupe nehmen. Ich beschränke mich dabei erst mal auf deutschsprachige Seiten und hier zunächst nur auf Internetseiten von UFO-Gruppen.

Die einzelnen Folgen werden hier als Beiträge in mehr oder weniger (un)regelmäßigen Abständen erscheinen. Wer wissen will, wann die neue Folge online ist, sollte meinen RSS Feed abonnieren 😉

5 Kommentare

IPUS: Exopolitik, Uri Geller und DEGUFO-Frühjahrskonferenz

Seit langer Zeit nahm ich am letzten Freitag mal wieder an einem der monatlichen IPUS-Treffen teil. Obwohl diese für gewöhnlich direkt bei mir um die Ecke stattfinden, habe ich im letzten Jahr keine Zeit gefunden, mal vorbeizuschauen. Dieses Mal habe ich mir allerdings etwas Zeit freigeschaufelt. Die vorab angekündigten Themen waren aber auch genau mein Ding: Bericht eines exopolitischen Vortrags kürzlich hier in Hamburg und die bevorstehende Frühjahrstagung der DEGUFO in Erfurt.

Schreib einen Kommentar