Zum Inhalt springen

März: UFO-Tagung in Hannover

Nice to meet you in Hannover

Schon mitbekommen? Es steht mal wieder eine Tagung der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) an. Tagungen, die ausschließlich von der GEP ausgerichtet werden, sind ja eher eine Seltenheit. Die letzte fand als übergreifende Fachtagung 2009 in Schmerlenbach statt. 2012 ist der Anlass das 40jährige Bestehen des Vereins (gegr. 1972).

40 Jahre GEP. Das ist schon beachtlich, wenn man sich überlegt, wie viele Vereine und Gruppen in diesen Jahrzehnten deutscher UFO-Forschung das Licht erblickten und im Laufe der Zeit wieder verschwanden. Die meisten Gruppen waren kurzlebig, auch wenn manche der damaligen Initiatoren auch heute durchaus noch in Erscheinung treten. Bestand hatten letztlich neben der GEP nur MUFON-CES (gegr. 1974) und CENAP (gegr. 1976). Auch die DEGUFO (gegr. 1993) hat einen langen Atem bewiesen, ist aber noch deutlich jünger. Die zahlreichen Gruppen, die es vor allem in den 90er Jahren gab, haben sich aufgelöst oder sind ausgetrocknet. Auf diese Weise hat die gruppierte Farbenfroheit der Szene etwas nachgelassen, andererseits macht es in meinen Augen mehr Sinn, seine Kräfte und Ressourcen in wenigen Gruppen zu bündeln. Der Trend geht sowieso zur Zweitmitgliedschaft. Viele Aktive und auch Funktionäre sind vereinsübergreifend aktiv. Das ist nicht schlimm (auch wenn man irgendwo darüber manchmal was von „Doppelagenten“ liest; aber das ist nicht mehr als eine zynische Übertreibung) und kann dem Miteinander und dem kollegialen Umgang nur gut tun.

In diesem Sinne werden auf der bevorstehenden Tagung, die am 24. März in Hannover statt finden wird, wieder zahlreiche bekannte Gesichter zu sehen sein. Gerne spricht man in diesem Zusammenhang von den „üblichen Verdächtigen“, aber so ist das nun mal. Die deutschsprachige UFO-Welt ist ein Dorf, und der überschaubare Kreis der Aktiven noch viel mehr. Ich persönlich freue mich auf diese Jubiläumstagung, die ein interessantes Programm verspricht. Ich hoffe und denke, dass es eine dem Anlass entsprechend würdige Veranstaltung wird, die auch Anklang bei Interessierten und Forschern findet. Wir sehen uns…

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar