Zum Inhalt springen

Kommentare jetzt mit Gravatar

Persönlicher Kommentieren mit nettem Bildchen

Zur Kultur des Bloggens gehören auch Kommentare – vielfach unterscheiden sich Blogs erst dadurch von normalen Newsseiten. Ein wesentlicher Bestandteil der Web 2.0-Mentalität. Gerade das UFO-Thema bietet viel Stoff für Diskussionen und Kommentare. In manchen Blogs sind Kommentare gesperrt, weil die unsachliche Diskussion Überhand nahm und dem Blogger die Zeit und vielleicht auch die Lust zur Moderation fehlt. Das ist sehr schade, besonders wenn man gerade in einem solchen Blog etwas etdeckt, dass man gerne kommentieren möchte. Aber verständlich andererseits, wenn man sieht, wie Unstimmigkeiten und Streits auf unsachlichem Boden und mit den Waffen der Polemik und Beleidigungen ausgetragen werden. So macht das natürlich keinen Spaß. Wenn jedoch die Mehrzahl der Kommentare sachlicher Natur sind (dann gerne auch mal in Form schlechter Kritik), haben alle etwas davon.

Um die Kommentarfunktion in meinem Blog etwas persönlicher zu gestalten, habe ich es nun eingestellt, dass automatisch sog. Gravatare neben dem Kommentar erscheinen. Wem das jetzt nichts sagt, dem sei dies durch Wikipedia gerne erklärt:

Bei einem Gravatar handelt es sich um einen global verfügbaren Avatar (Globally Recognized Avatar), welcher mit der E-Mail-Adresse des Benutzers verknüpft ist. Verschiedene Seiten bieten den Nutzern an, Avatare auf ihre Server zu laden und mit ihren E-Mail-Adressen zu verknüpfen. So kann ein Benutzer des Internets in jedem Blog oder anderen System seinen globalen Avatar hinterlassen, ohne sich extra bei jedem Blog zu registrieren und dann ein Bild hochzuladen. Für viele Blogsysteme oder andere Internetangebote gibt es Plug-Ins, die das Einbinden solcher kleiner Bilder, die normalerweise eine Größe von 80×80 Pixeln haben, erleichtern.

So habe ich mich dafür auch selbst bei dem Dienst Gravatar.com angemeldet, dort meine Email-Adresse mit einem Bild verknüpft. Dieses Bild erscheint nun automatisch neben meinen Kommentaren hier oder anderen in Blog, die Gravatare zulassen. Ich würde mich freuen, wenn hier gelegentlich auch ein weiteres Gravatar-Bild in den Kommentaren auftaucht. Irgendwie macht es das Kommentieren und Diskutieren persönlicher – selbst wenn es sich nicht um ein Foto des Kommentierers handelt, sondern um eine Grafik oder etwas Abstraktes.

Fragen dazu? Dann nutzt gere die Kommentarefunktion 😉

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar