Zum Inhalt springen

UFOs go Spectaculum (Hamburg-Öjendorf)

Öjendorfer Volkspark: Ein Nachmittag im September

Hamburg-Öjendorf. Über dem Volkspark nimmt jemand Objekte wahr, filmt diese. Wieder mal ist YouTube die bereitwillige Plattform für das entstandene Video, wieder mal sind ein paar verwackelte Aufnahmen zu sehen. Aufregend ist was anderes. Aber so ist das bei den meisten UFO-Meldungen, auch wenn diese hier gar nicht gemeldet, sondern nun mit drei Fragezeichen versehen auf einem Videoportal veröffentlicht wurden. Indes, die drei Fragezeichen sind unnötig – die Identifizierung leicht, zumal ich am 7. September 2008 zufällig ebenfalls im Öjendorfer Volkspark weilte. Rein zufällig habe ich auch einige Objekte am Himmel gesehen.

Hier das Video, damit wir wissen, wovon wir reden:

Wie der Filmer in seinem kurzen Begleittext auf YouTube angibt („While visiting the Medieval Festival in Hamburg, I filmed four strange Objects in the sky above the Öjendorfer Park.“), befand er sich auf dem Mittelalter Volksfest, dem sog. Mittelalterlich Phantasie Spectaculum. Allein der Umstand, dass irgendeine Volksfestaktivität in unmittelbarer Nähe stattfindet, verdient bei einer UFO-Wahrnehmung unsere Aufmerksamkeit. Warum? Weil es, wie im vorliegenden Fall, die Lösung sein kann! Auf besagtem Spectaculum wurden nämlich Ballons und Kinderdrachen in den Himmel aufgelassen, die man beim Besuch des Festivals am über den Bäumen in einiger Entfernung immer mal wieder sehen konnte.

Übrigens irrt sich der Filmer im Datum. Das Spectaculum fand am 6. und 7. September 2008 statt und nicht am 8.9. Kann ja mal vorkommen, zeigt aber, dass Zeugen sich sich in Hinsicht auf so „simple Angaben“ wie das Datum irren können.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar