Zum Inhalt springen

Gegen Jack Bauer sehen sogar UFOs alt aus

Wird mein Blog ein CENAP-Blog? Ich hab das Gefühl, dass sich ständig was Neues tut in der Mannheimer UFO-Zentrale, was mich aufregt. Es gibt wieder eine Pressemitteilung: „Ab sofort: „Lockdown“ der UFO-Meldestelle wegen ’24‘ und ‚Jack Bauer‘ jede Montagnacht!“, heißt es auf www.pr-inside.com/de/ab-sofort-lockdown-der-r655951.htm. Und hatte ich vor Kurzem noch darüber geschimpft, dass Walter ständig in der Öffentlichkeit über das (hausgemachte) Geklingel seines UFO-Telefons murrt, schlägt folgende Formulierung dem Fass den Boden aus:

Ab diesen Montag ist die nächsten Monate über jede Montagnacht der Verschlußzustand bei der Mannheimer UFO-Meldestelle ausgerufen. Da können noch so viele angebliche UFOs im Land umherfliegen, dann ist es mir auch herzlich egal, so Werner Walter vom UFO-Telefon. Echtzeit-Action-Krimi-Serie 24 rund um den Agenten Jack Bauer im Fernsehen ist ihm dann wichtiger als alle mutmaßlichen UFOs zusammen.

Auch ich freue mich auf die neue „24“-Staffel und bin sicher froh, dass ich mich schon vor längerer Zeit aus der UFO-Notruf-Geschichte und der Feldforschung zurückgezogen habe, so dass abends bei mir nicht mehr ständig das Telefon klingelt. Aber selbst wenn es anders wäre, es ist schlichtweg unprofessionell, über die Medien zu verkünden, dass man lieber eine TV-Serie anschaut anstatt seinen selbst gewählten Job zu machen. Noch mal an dieser Stelle mein Tipp: Sprechzeiten ansonsten Stillschweigen.