Zum Inhalt springen

Trouble um das „Ende der UFO-Epoche“

Kaum ging die dpa-Nachricht von Werner Walters Ausruf des Endes der UFO-Epoche über den Ticker, gehts auch schon rund. Wieder ist alles vertreten – von bösen E-mails bis hin zu Terroranrufen inklusive wüster Beschimpfungen gegen den Mannheimer CENAP-Vorsitzenden.

Die Ufologen und UFO-Fans kochen scheinbar vor Wut. Allerdings scheinen die wenigsten an einer sachlichen Diskussion interessiert zu sein, wobei auch mal konkrete Argumente hervorgebracht werden, sondern versuchen stattdessen lieber durch Drohungen, Beschimpfungen a la „Du Drecksau!“ und provokative haltlose Behauptungen ihre mangelnde Fähigkeit zur intelligenten und sachlichen Debatte zu verstecken.

Lt. eigenen Angaben hatte Walter aber im Interview gar nicht vom „Ende der UFO-Epoche“ gesprochen, sondern stattdessen den bereits oftmals verwendeten Begriff „Talfahrt der Ufologie“ gebraucht, was in der dpa-Meldung falsch dargeboten wurde.

Schreibe einen Kommentar